OMNI HypnoCell®

Arbeiten auf Zellebene

Beschleunigte Genesung erreichen und Alterungsprozess verlangsamen auf Telomer-Ebene.

Mit HypnoCell® helfen Sie dem Körper, alte, unerwünschte Programme, Traumata und andere Blockaden zu löschen.

Informationen zur OMNI HypnoCell® Weiterbildung

Arbeiten auf Zellebene, beschleunigte Genesung, Alterungsprozess verlangsamen auf Telomer-Ebene.

In dieser zweitägigen Intensivschulung werden Sie zum HypnoCell® Spezialisten. Sie erfahren alles, was Sie wissen müssen, damit Patienten nach Verletzungen und Operationen schneller genesen und wie Sie dieses Wissen für Krebs, Tumore und Autoimmunerkrankungen anwenden können. So werden Körper, Kopf und das Unterbewusstsein zu einem schlagkräftigem Team, welches alle Hebel in Bewegung setzt, um den Genesungsprozess zu optimieren.

Ihre Hauptvorteile:

  • Steigern und beschleunigen Sie die Genesung im Körper, damit Körper, Seele und Geist ein unschlagbares Team werden.
  • Beeinflussen Sie den Alterungsprozess bis tief hinunter auf die Zell- und Stoffwechselebene.
  • Betreiben Sie Stressmanagement bis in den Zellkern und auf die Ebene der DNA und Telomere hinunter.


HypnoCell® hilft Ihnen u. a. bei:

  • Verletzungen von Knochen, Bändern und Sehnen
  • Bei Operationen: Wie Sie die Selbstheilungskräfte bereits vor der OP aktivieren können
  • Problemen bei Narben (auch bei alten)
  • Bei Burnout und Erschöpfung
  • Nebenwirkungen von Medikamenten senken, z. B. bei einer Chemotherapie
  • Leistungssteigerung im Sport (vor allem Ausdauerkapazität steigern)

Diese Weiterbildung ist für Hypnosetherapeuten und setzt eine abgeschlossene Grundausbildung mit Kenntnissen einer Regressionstechnik voraus.

Von Vorteil ist die OMNI Ausbildung, da Teile der HypnoCell® Weiterbildung auf Prinzipien von OMNI beruhen.

 

Block 1: Einführung in die Welt der Zellen

  • Wie sind die Zellen aufgebaut?
  • Wie funktionieren die Zellen?
  • Wie fühlt sich unser Körper auf Zellebene an?
  • Zell-Atmung: Vertiefungstechnik, um den Klienten in die Zellen zu bringen
  • Erstes Erlebnis in den Zellen: Beispiel mit einem Kursteilnehmer
  • Praktizieren der Zell-Atmung (Vertiefungstechnik) in 2er-Gruppen

Dieser Block legt die Basis für die Arbeit mit den Zellen. Er soll aber auch ein Grundgefühl vermitteln, wie sich Zellen anfühlen. Damit wir eine Vorstellung bekommen, wie die Welt auf dieser Ebene aussieht. Je klarer wir ein Gefühl und ein Bewusstsein dafür entwickeln, desto einfacher gelingt es uns, die Kunden in diese Welt zu führen.

Block 2: die Zellmembran und die Kommunikationswege auf Zellebene

  • Aufbau der Zellmembran – das Gehirn der Zellen (hier entscheidet die Zelle, wie sie reagiert und ob sie überhaupt auf ein Signal reagiert)
  • Wie nehmen Zellen Signale wahr? (Aufnahme von Stoffen, Rezeptoren, Schwarm-Intelligenz)
  • Wie laufen die Kommunikationswege in den Zellen drin ab? (Impulse bei Zellheilung, Impulse als Reaktion auf die Aussenwelt)
  • Wie sprechen die Zellen unter sich miteinander? (mechanische Reize, biochemische Reize, elektromagnetische Reize)
  • Wie kommunizieren die Zellen mit dem Bewusstsein und Unterbewusstsein? (Kommunikation via Nerven/Drüsen, chemische/elektrische Impulse)

Je klarer uns diese Kommunikationswege sind, desto einfacher ist die Umsetzung in der Praxis und desto einfacher können wir die Zellen unterstützen. Mit einem Ziel: dass der Klient schneller wieder gesund wird. Dass er seine Hürden und Hindernisse auch auf körperlicher Ebene aus dem Weg räumen kann.

  • Umsetzung in der Praxis:
    • Herausfinden, welche Strukturen in den Zellen an einer Störung (physisches Problem, psychosomatisches Problem) beteiligt sind
    • Welche Teile müssen wir mehr stimulieren, aktivieren? Welche Kommunikationswege müssen wir herunterfahren oder dämpfen?
    • Compounding der Signalwege
    • Nebenwirkungen von notwendigen Medikamenten senken. Zum Beispiel bei Chemotherapien.

Block 3: Regeneration der Zellen (Abendsession)

  • Zellen und die Idee der Tensegrität: Wie kann ich die Zellen nicht nur regenerieren, sondern auch reorganisieren?
  • Zellen und Esdaile-Zustand: Parallelen und Unterschiede
  • Lernen einer speziellen Vertiefungstechnik

Block 4: DNA & R2C / Sesseltherapie

  • Aufbau und Funktion des Zellkerns kennen lernen
  • Wann nutze ich die sogenannte codierte DNA und wann die nicht-codierte DNA?
  • Wie beenden wir alte, unerwünschte Programme, Suggestionen, Traumata, mentale Blockaden usw. auf Zellebene?
  • R2C: den zeitlichen Ursprung in den Zellen herausfinden. Wo hat der Ursprung eines Traumas oder Schocks im Körper angefangen?
  • Wie können wir die Zellen unterstützen, damit Körper und Kopf ein unschlagbares Team werden?
  • Wie können wir den Alterungsprozess positiv beeinflussen? (Anwendung neuster Erkenntnisse aus der Wissenschaft)

Block 5: Hypnose & Verletzungen

  • Aufbau verschiedener Gewebe im Körper kennen
  • Umsetzung in der Praxis:
    • Wie können wir die Selbstheilungskräfte der Zellen nach Verletzungen ankurbeln und beschleunigen? Nach Knochenbrüchen? Nach Bänderzerrungen und Verletzungen der Sehnen?
    • OP: Wie kann ich die Zellen auf eine OP vorbereiten? Was muss ich nach einer OP machen?

Für die Zellen ist eine Operation ein Schock, also Stress pur. Unter anderem auch deshalb, weil sie mit Materialien in Kontakt kommen, die sie nicht kennen. Wenn dieser Stress nicht beseitigt wird, hemmt es den Heilungsprozess.

Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat, sowie 18 Stunden Weiterbildungspunkte (gültig auch für weitere Hypnoseorganisationen und generelle Weiterbildungs - CEUs).

Sie dürfen sich nach der Ausbildung HypnoCell®-Spezialist/In nennen.

OMNI HypnoCell® Ausbildner

Erich Walker

Seit 40 Jahren als Leistungssportler, Coach, Therapeut und Kursleiter unterwegs. HypnoCell® basiert auf naturwissenschaftlichem Knowhow und jahrelanger Erfahrung aus der Körperarbeit und Bewegungstherapie.

Daten und Preise OMNI HypnoCell®

Preis inkl. Kaffeepausen und Mineralwasser

Effretikon (CH)

6. - 7. März 2021

Preis: CHF 890

Zeiten: 9 - ca. 18.00 Uhr

Ausbildungsort:
OMNI Training Center
Poststrasse 2
CH-8307 Effretikon

Oosterhout (NL)

19. - 21. Juni 2021

Preis: EUR 772

Zeiten: 9 - ca. 18.00 Uhr

Ausbildungsort:
Hypnosementor Schulungszentrum
Hoevestein 12
NL-4903 SC Oosterhout

ISO 9001

Wir sind ein ISO 9001-zertifiziertes Unternehmen mit Fokus auf die Aus- und Weiterbildung im Bereich der Hypnose und Hypnosetherapie.

Sie bewegen sich bei uns in einem Umfeld, in dem Qualität, Dienstleistung und Prozesssicherheit oberste Priorität haben. Unsere Therapieprozesse garantieren den höchstmöglichen Nutzen für unsere Kundinnen und Kunden und deren Klientinnen und Klienten, denn nur, wenn ein Prozess reproduzierbar ist, gleichen sich auch die Resultate. Jeder Mensch ist ein Individuum und genau diesen Fakt berücksichtigen unsere Prozesse.

TOP