Sonya Mosimann

HypnoKids® Expertin

SONYA MOSIMANN

Expertin für Kinderhypnose

Stapfenmärit
Stapfenstrasse 5
CH-3098 Köniz, BE

T: +41 76 317 97 31
E: mosimann@hypnosecenter.net

ISO9001

Seriösität & Qualität -
Weltweit die erste ISO 9001
zertifizierte Hypnosetherapie

Kinderhypnose auf höchstem Niveau

Mit mehr als 2'000 Sitzungen zählt Sonya Mosimann im Bereich der Kinderhypnose zu den führenden Spezialisten der Welt. Schon unzähligen Kindern konnte Sonya bei der Bewältigung ihrer Schwierigkeiten helfen, darunter waren viele komplizierte Fälle.

Sonya Mosimann

Sonya ist eine eidg. dipl. Prophylaxe-Assistentin, war Flight-Attendant bei Swiss und später Managerin einer Notfall-Zahnarztpraxis in Bern. Sonya kam 2011 zum ersten Mal mit der Hypnose in Berührung. Davon fasziniert, absolvierte sie gleich die OMNI Ausbildung und startete kurz darauf als Hypnosetherapeutin im Hypnosecenter Effretikon. Zu ihren Weiterbildungen gehören auch Medizinisch Autogenes Training und Medizinisch Progressive-Muskelentspannung. Als Mutter fiel ihr die Arbeit mit Kindern besonders leicht. Nach den ersten Erfolgen entschied Sonya, sich ganz der Kinderhypnose zu widmen.

Heute leitet sie HypnoKids® Schweiz, führt zwei Praxisstandorte und bildet Hypnosetherapeuten zum Thema Kinderhypnose aus.

Während Jahren entwickelte sie eine eigene, äusserst wirksame Form der Regression, indem sie Gefühle zuerst in Objekte umwandelt und dann mit diesem gezielt zum Ursprung eines jeden Problems findet. Die Resonanz von Klienten wie auch von professionellen Therapeuten war derart positiv, dass daraus die mindTV Visualisierungsmethode entstand.

Ausbildung und Hypnosetätigkeit

  • OMNI Hypnosetherapeutin (CH), inkl. NGH Zertifizierung
  • Seminar “Advanced Tools for the Hypnotist” bei Lorenz Bigler
  • Schmerzmanagement Ausbildung bei Ron Eslinger
  • Seminar "Nie wieder Angst" bei Dr. Norbert Preetz
  • HypnoKids® Ausbildnerin in der Schweiz, Deutschland & Österreich
  • Autorin im Hypnosemagazin HypnoMag
  • Referentin über die Welt der Kinderhypnose am Internationalen Hypnosekongress Zürich
  • Referentin an der NGH Convention 2016 in Marlborough, MA
  • Gründerin der mindTV Methode

Hypnose bei Kinder und Jugendlichen

Hypnose ist eine sanfte, schnelle und direkte Methode, Ihrem Kind zu helfen. Die Ursachen der meisten Unsicherheiten, Ängste und sonstigen Schwierigkeiten sind im Unterbewusstsein gespeichert. Das Ziel von HypnoKids® ist es, den kritischen Faktor des Bewusstseins zu umgehen, um ins Unterbewusstsein vorzudringen. Durch gezielte Anweisungen des Hypnosetherapeuten findet das Kind somit selber zum Ursprung seines Problems und kann dieses auflösen. Innert kürzester Zeit können so Verbesserung erzielt werden, ohne dabei Ihr Kind mental oder körperliche zu belasten.

Kinder und Jugendliche reagieren besonders gut auf die Hypnose, weil sie ein natürliches Verlangen nach neuen Erfahrungen und Ideen besitzen und weil sie zum Thema Hypnose weniger Vorurteile oder Ängste besitzen als Erwachsene. Mittels packenden Geschichten, Visualisierungen und fantasievollen Rollenspielen werden Kinder auf eine besondere Reise in ihr eigenes Unterbewusstsein mitgenommen, denn hier, tief im Inneren liegen die Symptome verborgen.

Kinder sind normalerweise ab 5-6 Jahren reif genug, um von den Vorteilen der Hypnose zu profitieren. Eine erfolgreiche Behandlung setzt voraus, dass Ihr Kind die Veränderungen von sich aus erreichen will. Sie können die Wirkung positiv beeinflussen, indem Sie Ihr Kind vor und nach der Behandlung unterstützen.

Die Erfahrung zeigt, dass die Mehrheit der Kinder ihr Erlebnis mit Hypnose als angenehm und interessant empfinden und die Sitzung mit einem erleichterten Lachen verlassen.

Anwendungsgebiete bei Kindern

Bettnässen, Nägel kauen, Stottern, Heuschnupfen und Allergien, Ängste jeglicher Art, Zahnarztphobie, Zähneknirschen, Daumenlutschen, Schüchternheit, geringes Selbstwertgefühl, Phobien, innerliche Unruhe, Schulphobie, Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwächen, Gedächtnisprobleme, Verlustsangst, Alpträume, Schlaflosigkeit und Schlafstörungen, Hyperaktivität, Aggressivität, Essstörungen und Nahrungsprobleme, Suchtprobleme, Stress, Traumabewältigung, Sozialkompetenz, nervöse Ticks und Zwänge, Knaupeln oder Ritzen, und vieles mehr.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Bereits vor dem Ersttermin setze ich mich mit Ihnen in Verbindung. Um möglichst gut vorbereitet zu sein, muss ich möglichst genau wissen, mit welchen Schwierigkeiten Ihr Kind kämpft und welche Gründe dafür verantwortlich sein könnten. Sie erhalten zudem eine ausführliche Informationsbroschüre, die alle wesentlichen Informationen abdeckt.

Die Behandlung beginnt mit einem kurzen Vorgespräch mit Eltern und Kind. Nachdem die letzten noch offenen Fragen geklärt wurden, beginnt die Sitzung. Aufgrund besserer Resultate sind die Eltern zu diesem Zeitpunkt nicht im Raum anwesend. Nach erfolgter Behandlung werden die Eltern entsprechend über den Verlauf informiert.

Die Kosten im Überblick

Ersttermin

Preis für Kinder zwischen 5-7 Jahren: Reserviert werden 2 Stunden. Normalerweise dauert jedoch die erste Behandlung rund 1.5 Stunden. Die Kosten für die Erstbehandlung inkl. Vorbereitung belaufen sich auf CHF 350.- pro Kind (Nur Barzahlung). Im Preis enthalten sind nebst der eigentlichen Hypnosesitzung auch sämtliche fallspezifischen Vorbereitungen sowie Vor- und Nachgespräche mit Eltern und Kind.

Preis für Kinder und Jugendliche zwischen 8-17 Jahren: Reserviert werden 2.5 Stunden. Normalerweise dauert jedoch die erste Behandlung rund 2 Stunden. Die Kosten für die Erstbehandlung inkl. Vorbereitung belaufen sich auf CHF 450.- pro Kind (Nur Barzahlung). Im Preis enthalten sind nebst der eigentlichen Hypnosesitzung auch sämtliche fallspezifischen Vorbereitungen sowie Vor- und Nachgespräche mit Eltern und Kind.

Preis für Personen ab 18 Jahren: Reserviert werden 3 Stunden. Normalerweise dauert jedoch die erste Behandlung rund 2.5 Stunden. Die Kosten für die Erstbehandlung inkl. Vorbereitung belaufen sich auf CHF 550.- (Nur Barzahlung). Im Preis enthalten sind nebst der eigentlichen Hypnosesitzung auch sämtliche fallspezifischen Vorbereitungen sowie Vor- und Nachgespräche.

Folgetermine

Folgesitzungen dauern je nach Alter zwischen 1.5 bis 2 Stunden.
Die Kosten pro Folgesitzung belaufen sich auf CHF 175.- pro Stunde (Nur Barzahlung).

TOP