Zertifizierung

Die wichtigsten Zertifikate in einer Woche Intensivtraining

Nach erfolgreicher Absolvierung der OMNI Hypnoseausbildung erhalten Sie folgende Diplome:

- OMNI Hypnosis Training Center Interntional
- SBVH - Schweiz (Schweizerischer Berufsverband für Hypnosetherapie)*
- IBHEC - USA (International Board of Hypnosis Education & Certification)
- Das EMR sowie die NVS (Naturärtze Vereinigung) akzeptieren in der Regel diese Hypnoseausbildung zu Weiterbildungszwecken.

*der SBVH wurde im Jahr 2017 gegründet und setzt sich für die Anerkennung des Berufsbildes des Hypnosetherapeuten /der Hypnosetherapeutin und die wissenschaftliche und praktische Förderung der Hypnosetherapie ein. Die wissenschaftlichen Studien wurden im Januar 2018 gestartet in Zusammenarbeit mit der ETH (Eidgenössische Technische Hochschule Zürich) und UZH (Universität Zürich). Mehr über den SBVH: www.sbvh.org

NGH Diplom nach nur einer Woche und EMR/RME Fortbildungsnachweis

Diese Hypnoseausbildung ist so hoch angesehen und inhaltlich konsequent und qualitativ hochstehend, dass sich die Teilnehmer nach nur einer Woche für das NGH Diplom qualifizieren. Die NGH (National Guild of Hypnotists) ist die älteste und gleichzeitig grösste Hypnoseorganisation weltweit. Das NGH Zertifikat kann separat auf Wunsch von uns für Sie beantragt werden (Verrechnung separat).

Ebenfalls kann diese Hypnoseausbildung, je nach Ihrem therapeutischen Fachgebiet, zum Aus- und Fortbildungscurriculum für das EMR/RME(ErfahrungsMedizinischen Register) zählen. Es können bis zu 70 Stunden angerechnet werden. Wir empfehlen jedoch, vorab direkt mit dem EMR abzuklären, ob bei Ihnen die Ausbildung zum Hypnosetherapeuten angerechnet werden kann. Die Hypnoseausbildung wurde jedoch auf die Reglemente des ErfahrungsMedizinischen Registers (EMR) ausgerichtet und vom EMR am 20. Juli 2010 erneut bestätigt.

Ebenfalls hat die NVS (Naturärzte Vereinigung Schweiz) die Hypnoseausbildung bei Teilnehmern zu Weiterbildungszwecken anerkannt.

TOP