HypnoWaving® – wenn es mal schnell gehen darf – ein HypnoQuickie!

Wer mich kennt, weiss, was für ein absoluter Fan ich von der Hypnose und der Regression bin. Als ich 2008 meine erste OMNI Ausbildung abhielt, war ein Teilnehmer Namens Lorenz Bigler dabei, der mir eine «Wink-Technik» zeigte, die mich faszinierte. Sie war «quick & dirty». Es vergingen jedoch ein paar Jahre, in denen mein Fokus zu 100% auf der Hypnose und Regression blieb.

Dann hatte ich mal wieder Zeit für persönliches Wachstum, kontaktierte Lorenz Bigler und fragte ihn, ob er mir dieses «Gewinke» vor dem Kopf nicht näher erklären und sogar beibringen könnte… und ob es OK wäre, wenn ich das in den USA unterrichten würde. Gesagt, getan! Da sass ich nun in Huttwil im Kanton Bern bei Lorenz im Haus und erhielt Privatunterricht. In 6 lustigen und spannenden Stunden, brachte er mir das «Gewinke» bei. Ich machte mir Notizen und in Gedanken war ich bereits daran, diese Technik mit Hypnose zu kombinieren. Auch einen Namen hatte ich schon dafür: HypnoWaving®.

Ich muss hier anfügen, dass am nächsten Tag mein Flug nach Boston in den USA war, um am Kongress  der National Guild of Hypnotists teilzunehmen – und ich dort eingetragen war als Referent, um HypnoWaving® zu unterrichten – entweder würde dies ein totales Fiasko oder ein kompletter Erfolg.

Eine schlaflose Nacht und die HypnoWaving® Präsentation auf Englisch war geboren – um 9 Uhr warteten dann 90 (!) Zuschauer, als ich die Methode präsentierte. Am Tag danach folgte noch eine 3-stündige Schulung mit 30 Teilnehmern. Das coole daran war: keiner hat es gemerkt, dass alles taufrisch war und alle live Demos die ich auf der Bühne machte, waren ein durchschlagender Erfolg. Heute habe ich immer noch Teilnehmer von damals, welche mir von ihren Erfolgen mit der Technik erzählen.

Warum war das möglich? Weil HypnoWaving® einfach ist! Einfach zu erlernen und einfach anzuwenden.

Was ist HypnoWaving®?

HypnoWaving® ist sozusagen das EMDR für Hypnosetherapeuten, bei der der Therapeut horizontal etwa 20 cm vor dem Gesicht auf Augenhöhe des Klienten mit den Fingern hin und her streicht und der Klient diesen Bewegungen mit den Augen folgt. Es ist eine Bilaterale Hemisphärische Stimulation. Das kann in Hypnose oder ohne Hypnose erfolgen.

Dieses «Winken» ist eine super Technik, um Ängste, Schmerzen oder anderweitigen Stress innerhalb kürzester Zeit zu neutralisieren. Die Resultate sind verblüffend. Es braucht viel bei mir, bis ich wirklich von einer Methode begeistert bin – HypnoWaving® schafft genau dies.

Kann man HypnoWaving® in der Schweiz und Deutschland lernen?

Ja! Heute unterrichten Lorenz Bigler und ich zusammen HypnoWaving®. Wir lieben es, zusammen auf der Bühne zu stehen und den Teilnehmern der Ausbildung die gesamte Bandbreite des super Tools zu unterrichten – jeder in seinem Stil und Tempo.

Ängste, Zwänge, Schmerzen, Glaubenssätze uvm. können gleich nach der Ausbildung erfolgreich mit HypnoWaving® behandelt werden. Die Teilnehmer lernen dies alles in einem einzigen, dafür umso intensiveren Tag.

Wir haben auch neue Einsatzgebiete entdeckt. HypnoWaving® kann als Convincer genutzt werden, um Menschen die Hypnose zu erleichtern, aber auch um unterdrückte Emotionen leichter zu finden. Die Spitzenhandballer von Pfadi Winterthur werden regelmässig im Team mit HypnoSport® in Kombination mit den HypnoWaving® Techniken auf wichtige Spiele vorbereitet.

HypnoWaving® ist eine Abkürzung zum Ziel und zudem macht die Technik einfach nur Spass.

Hansruedi Wipf
President & Owner
Hypnose.NET GmbH / OMNI Hypnosis Training Center International
Vorstandsmitglied SBVH.ORG / Member of the Board SBVH.ORG

TOP